Battle Box

File 230Die Battle Box ist ein Bunker im Fort Canning Park, der heute als Ausstellungsort dient. Hier wird Besuchern mit speziellen Audio- und Videoeffekten der 15.02.1942, der Tag an dem Singapur an die Japaner fiel, näher gebracht.

Der Bunker wurde 1939 fertig gestellt und geriet nach dem Zweiten Weltkrieg in Vergessenheit. 1988 wurde er wiederentdeckt und Pläne für ein Museum entwickelt. Am 15.02.1997, dem 55 Jahrestag der Kapitulation wurde es dann der Öffentlichkeit als Kriegsmuseum zugänglich gemacht. Wachsfiguren, teilweise sogar beweglich begleiten den Besucher auf seinem geführten Rundgang. Der Bunker reicht fast zehn Meter unter die Erde und hat mehr als 20 einzelne Räume. Es ranken sich Geschichten um einen mysteriösen Raum, heute für Besucher verschlossen, den unter anderem von  dem Autor Raymond Ham in seinem Roman "Mystery of the Battle Box" erwähnt wird. Die Battle Box gehört heute zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Singapurs und wird von The Legends Fort Canning betrieben. Ein Besuch der Battle Box ist gut mit einem Rundgang durch den Fort Canning Park oder einem Besuch des Nationalmuseums zu kombinieren.