Bukit Timah

File 173Das Naturreservat bietet mit seinem primär und sekundär Regenwald dem Besucher eine Zeitreise vor die Landung Sir Stamford Raffles. Die Ausweitung des Stadtgebiets haben zur Folge, dass der ursprüngliche Regenwald in Singapur immer weiter zurückgedrängt wird. Weltweit ist heute nur noch in Rio de Janeiro ein primärer Regenwald innerhalb der Stadtgrenzen erhalten.

Bukit Timah hat sich den Erhalt dieser Natur zur Aufgabe gemacht. Bereits 1883 wurde das Reservat gegründet und bietet heute ungefähr 900 Pflanzenarten und 500 Tierarten ein zu Hause. Das 164 Hektar große Areal liegt nur 12 Kilometer vom Stadtzentrum entfernt und wird daher auch von den Einheimischen am Wochenende oder an Feiertagen gerne zur Erholung genutzt. Die höchste Erhebung ist der Berg Bukit Timah mit 164 Metern.

Bei einem Spaziergang durch den Naturpark, mit oder ohne Führung, sollte man einen Abstecher zum Taban Loop machen und den Blick über den Granitsteinbruch Hinhedge Quarry vom Aussichtspunkt des Hindhedge Nature Park nicht missen.