Nachtzoo Singapur

File 188Auf 35 Hektar Land schließt an den Zoo Singapur der Nachtzoo bzw. die Nachtsafari Singapur an, der seine Pforten erst bei Einbruch der Dunkelheit öffnet.

Der am 26. Mai 1994 eröffnete Park ist weltweit der erste Safari Park für nachtaktive Tiere. Über 1000 Tiere aus 100 verschiedenen Arten gibt es zu entdecken. Besonders die artgerechte Haltung der Tiere in Freigehegen, wie auch im Zoo Singapur, macht die Nachtsafari zu einem Erlebnis. Insgesamt gibt es acht verschiedene geographische Regionen mit ihren Tieren zu entdecken, wie den Himalaya, den südostasiatischen Regenwald und den indischen Subkontinent.

Mit einer kleinen Bahn wird man durch das Gelände gefahren. An verschiedenen Haltestellen wird dem Besucher die weitere Erkundung zu Fuss und die direkte Begegnung mit den Tieren ermöglicht. Durch eine genau abgestimmte Beleuchtung ist es dem Besucher möglich die Tiere zu beobachten und sie dennoch nicht in ihrem ursprünglichen Verhalten zu stören.

2000 wurde der Nachtzoo Singapur vom Singapore Tourism Board zur Leisure Attraction of the Year gewählt und ist heute einer der touristischen Highlights der Stadt.