Raffles Hotel

File 152Das Raffles Hotel ist nach dem Gründer der Stadt Singapur Sir Stamford Raffles (1781 - 1826) benannt. Es wurde im Kolonialstil erbaut und im Jahr 1991 nach einer aufwendigen Restauration wiedereröffnet. Hier wurde zwischen 1910 und 1915 von dem Barmann Ngiam Tong Boon der legendäre Cocktail Singapore Sling erfunden.

Heute beherbergt das Gebäude neben dem Hotel auch diverse Boutiquen für extravagante Waren, Restaurants, Cafes, ein Museum und ein Theater im viktorianischen Stil. Besonders für Hochzeiten sind die verschiedenen Innenhöfen und Grünflächen im Komplex beliebt.

File 299

Heute ist es das Flaggschiff der Hotelkette Raffles International. Begonnen hat die Geschichte des Hotels 1887 mit dem Bau eines Bungalows mit zehn Zimmern. Gegründet wurde es von vier armenischen Brüder, die im Laufe der Jahre das Hotel immer wieder erweiterten. 1931 ging es durch die Weltwirtschaftskrise Konkurs, konnte aber durch die Gründung einer Aktiengesellschaft 1933 finanziell gerettet werden.

Den 2. Weltkrieg hat das Hotel unbeschadet überstanden und diente Ende des Krieges noch als Durchgangslager für Kriegsgefangene. 1987 wurde es zum Nationaldenkmal erklärt.