Sport

Für die Bevölkerung Singapurs hat Sport einen sehr hohen Stellenwert. Es wird viel Sport ausgeübt, genauso gern verfolgt man aber auch Sport über das Fernsehen oder bei Live-Events. Beliebte Sportarten sind Fußball, Cricket, Rugby, Hockey, Basketball, Badminton und Tischtennis. In den zahlreichen Fitnesszentren können außerdem Squash und Tennis trainiert werden. Naheliegend ist, dass auch viel Wassersport betrieben wird, zum Beispiel Schwimmen, Segeln, Wakeboarden und Tauchen.

Auch Urlauber nutzen vor allem das Wassersport-Angebot Singapurs. Und das vollkommen zu Recht – bei den tropischen Temperaturen tut eine Abkühlung in jedem Fall gut. Schwimmen kann man in öffentlichen Bädern, aber auch im Meer. Besonders empfehlenswert dafür sind Ausflüge zur Sentosa Island. Sowohl Segeln als auch Surfen ist besonders populär am East Coast Park, hier werden auch Kurse und Ausrüstungen angeboten. Wer Tauchen lernen mag, wendet sich am Besten an den Singapore Sub Aqua Club, dieser bietet verschiedene Kurse an. Die Inseln vor Singapur – also Pulau Sakeng, Pulau Hantu, und die sogenannten Sister’s Islands – zeichnen sich durch ideale Tauchbedingungen aus. Besonders die Insel Hantu ist bekannt als guter Tauchspot, hier sind die Korallenriffe besonders eindrucksvoll. Auch Wasserski und Kanu-Touren werden an vielen Orten angeboten.

Landratten können sich währenddessen im Golf üben, es gibt unzählige Plätze dafür in Singapur und Umgebung. Wer mag, besucht eines der Stadien und ist bei einem Sport-Event live dabei. Egal ob Fußball oder Kricket, die Mannschaften Singapurs sind sehr professionell und die Fans ungeheuer leidenschaftlich – es ist also ein echtes Erlebnis, dabei zu sein. Ebenso sind Pferderennen bei den Singapurern sehr beliebt.

Wem die Hitze zu extrem ist, der kann sich in eines der vielen Fitness-Studios zurückziehen, die in der Regel wohltemperiert sind. Wer es noch kühler mag, der kann im Indoor Snow Center Skifahren und Snowboarden. Seit 2001 existiert das Winterparadies „Snow City Singapur“ und lockt seitdem zahlreiche Hitzegeplagte und Spektakel-Suchende an.